Tattoo Entfernung

mit dem PicoSure Laser

Impressum

Nach dem Teledienstgesetz (§6 TDG) werden wir als Ärzte mit eigener Homepage / Domain ausdrücklich zu folgenden Angaben verpflichtet, sofern sie nicht leicht erkennbar Bestandteil der Internet-Präsentation sind:

Adcom-Center, 7. Stock
Bahnhofstr. 11a
90402 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 240 26 25
Fax: 09 11 / 240 26 00
E-Mail: mvz@Dr-Kramer.de

USt-IdNr:
DE 243 878 052

Ärztin:
Dr. med. Kirsten Kramer

Kammerzugehörigkeit:
Bayer. Landesärztekammer

Aufsichtsbehörde:
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
Bezirksstelle Mittelfranken

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Ärztin / Arzt

Staat der Verleihung der Berufsbezeichnung:
Bundesrepublik Deutschland

Berufsrechtliche Regelung:
Berufsordnung für Ärzte, zugänglich in der aktuellen Form über www.baek.de
(Themen A-Z / Berufsordnung / Musterberufsordnung)

Konzept, Layout und Programmierung:
zuhoeren – agentur für kommunikation, www.agentur-zuhoeren.de. Basis ist das WordPress-Template YOKO von Elmastudio

Bitte beachten Sie aus standesrechtlichen Gründen folgende Anmerkungen:
Die dargestellten Behandlungsverfahren stellen nicht die einer einzelnen Praxis dar. Alle auf den Folgeseiten vermittelten Informationen betreffen weltweit verfügbare Behandlungskonzepte und dienen nicht Werbezwecken, sondern der medizinischen Aufklärung von Patienten. Mit diesem Wissen können Patienten bei dem Hautarzt/-ärztin ihres Vertrauens um eine entsprechende Behandlung oder Beratung nachfragen.

Noch ein weiterer Hinweis:
Nach dem Heilmittelwerbegesetz sind dem Arzt die bildliche Darstellung einer Erkrankung oder einer kosmetischen Störung („Unansehnlichkeit“) vor einer Behandlung im Vergleich zum Zustand nach der Behandlung nur im persönlichen Gespräch gestattet. Deshalb wurde – besonders bei den Themen Lasertherapie und ästhetisch-dermatologische Behandlungen – auf die bildliche Darstellung verzichtet. Nur im persönlichen Kontakt zwischen Arzt und Patient können zu erwartende Behandlungsergebnisse, Risiken, Nebenwirkungen und alternative Behandlungsverfahren bezogen auf den konkreten Fall besprochen werden.

Sind in den Texten Personalpronomina wie „wir“ und „uns“ genannt, so beziehen sich diese ausschließlich auf Frau Dr. Kirsten Kramer und ihr Praxispersonal. Es handelt sich hierbei lediglich um ein Stilmittel der deutschen Sprache zur allgemeinen Herausstellung der sachlichen Information bezüglich einer individuellen Gewichtung im Bereich Dermatologie des MVZ Dr. Kramer.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Informationen nach der Dienstleistungsverordnung

Nach der seit dem 12.05.2010 geltenden Dienstleistungsverordnung (DL-InfoVO) sind dem Patienten/Kunden folgende Informationen zur Verfügung zu stellen:

Name Anschrift
Medizinisches Versorgungszentrum Dr. Kramer
Dermatologie Aesthetik Laser
Bahnhofstraße 11a, 90402 Nürnberg
Telefon: 0911 240 26 25
E-Mail: info@kramer-dermatologie.de
Über die Homepage www.dr-kramer.de oder www.kramer-dermatologie.de ist auch eine Online-Terminanmeldung möglich.

Aufsichtsbehörde:
Ärztlicher Kreisverband Mittelfranken
Vogelsgarten, Nürnberg

Umsatzsteueridentifikationsnummer
DE 243 878 052

Berufsbezeichnung, verleihender Staat, Kammer
Ärztin bzw. Arzt
Bundesrepublik Deutschland
Bayern, Landärztekammer, München

Haftpflichtversicherung
Als Geltungsbereich unserer Betriebshaftpflichtversicherung bei der Generali Versicherung AG, 81731 München, Tel. 089/51210,
Versicherungsscheinnummer 2-GK-23.168.178-0
gilt die Bundesrepublik Deutschland.

Darüber hinaus gilt für Auslandsschäden als vereinbart:
Eingeschlossen ist – abweichend von Ziffer 7.9 AHB – die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers wegen im Ausland vorkommender Versicherungsfälle

  • aus Anlass der Ausübung der beruflichen Tätigkeit im Inland, soweit sich der Patient im Zeitpunkt der ärztlichen Konsultation im Inland aufgehalten hat,
  • aus Anlass von Erste-Hilfe-Leistungen bei Unglücksfällen im Ausland
  • aus der Teilnahme an Kongressen, Symposien, Ausstellungen, Messen und Märkten

Versicherungsschutz für berufliche Tätigkeiten im Ausland muss besonders vereinbart werden. Aufwendungen des Versicherers für Kosten werden – abweichend von Ziffer 6.5 AHB – als Leistungen auf die Versicherungssumme angerechnet.
Kosten sind:
Anwalts-, Sachverständigen-, Zeugen- und Gerichtskosten: Aufwendungen zur Abwendung oder Minderung des Schadens bei oder nach Eintritt des Versicherungsfalls sowie Schadenermittlungskosten auch Reisekosten, die dem Versicherer nicht selbst entstehen. Das gilt auch dann, wenn die Kosten auf Weisung des Versicherers entstanden sind.
Die Leistung des Versicherers erfolgen in Euro. Soweit der Zahlungsort außerhalb der Staaten, die der Europäischen Währungsunion angehören, liegt, gelten die Verpflichtugen des Versicherers mit dem Zeitpunkt als erfüllt, in dem der Euro-Betrag bei einem in der Europäischen Währungsunion gelegenen Geldinstitute angewiesen ist.
Bei Versicherungsfällen in USA und Kanada sowie deren Territorien oder Ansprüchen, die in den USA und Kanada sowie deren Territorien geltend gemacht werden, findet eine evtl. vereinbarte Selbstbeteiligung (siehe Versicherungsschein) bei der Teilnahme an Kongressen, Symposien, Ausstellungen, Messen und Märkten keine Anwendung.
Auf die Risikoabgrenzungen (Ziffer 3) wird besonders hingewiesen.