Tattoo Entfernung

mit dem PicoSure Laser

Es wird nicht gern gesehen – Tattoos im Job

Keine Tattoos im Job bitte

Noch immer sind Tattoos in Deutschland in vielen Berufen hinderlich – sie verringern die Einstellungschancen und Karrieremöglichkeiten. Etwas anders „ticken“ da die Österreicher. Laut eine Umfrage, die XING schon 2013 durchführte, sind Tattoos im Job immer weniger ein Problem. Sie sind Privatsache (hier geht es zum Beitrag auf karriere.at).

Dennoch: Für Bewerbungsgespräch, Vertrieb oder höhere Positionen gilt noch immer das ungeschriebene Gesetz: Tattoos verdecken. Wer also an Stellen, die nicht verdeckt werden können, Tattoos trägt, sollte über eine Entfernung nachdenken.

Tattoos im Job sind eher hinderlich

Auch aubi-plus.de schreibt:

Doch es gibt auch viele weitere Unternehmen, die Bewerber mit einem Tattoo ablehnen. Berufe im Öffentlichen Dienst und Berufe mit einem hohen Kundenkontakt wie Fachmann für Systemgastronomie, Kaufmann für Büromanagement am Empfang oder auch Servicekaufmann im Luftverkehr legen in ihren Voraussetzungen fest, dass Bewerber mit Tattoos im Bewerbungsprozess nicht in die engere Auswahl gelangen. Arbeitgeber haben das Recht, Richtlinien für das äußere Erscheinungsbild der Mitarbeiter festzulegen. Insbesondere beim Auftreten der Angestellten nach außen und bei Tätigkeiten mit Kundenkontakt sind neben der Kleiderordnung auch das Verdecken von Tattoos ein vorgegebenes Kriterium.

Wichtig ist es, sich im Vorfeld über die Voraussetzungen und Anforderungen zu informieren, um keine Einschränkungen im Auswahlverfahren oder bei der späteren Karriere zu haben.

Informationen über eine schmerzarme und gründliche Tattooentfernung mit dem PicoSure-Laser bietet das MVZ Dr. Kramer – Dermatologie, Laser, Aesthetik. Dr. Kirsten Kramer führt das DALM Diplom (Diploma of Aestetic Laser Medizin) der Universität Greifswald, das ihr nach Absolvieren dieses postgraduierten Studiengangs dort verliehen wurde und gilt als eine ausgewiesene Expertin in der innovativen Behandlung mit Lasern.

Kommentare sind geschlossen.